Stalleinrichtung für Rinder: Liegeboxen


Profit Liegebox

Die Liegebox-Abtrennung Modell 'Profit' wurde bereits im Jahr 1996 von Spinder eingeführt. Während dieser Jahre hat sich dieses Modell bestens bewährt. Die einfache Montage, die stabile Konstruktion und die universelle Verwendung. Aber vielleicht noch viel wichtiger, die Liegeboxenabtrennung bietet den Tieren tiergerechten Komfort. Die Formgebung sorgt dafür, dass die Tiere gerade liegen und damit die Liegebox sauber bleibt.

Wesentliche Vorteile:

  • Optimaler Liegekomfort durch tiergerechte Formgebung
  • Lange Lebensdauer durch die ‚freitragende’ Ausführung
  • Immer die richtige Bügellänge / Boxenlänge Kombination
  • Einfach zu montieren







Comfort Liegebox

Liegebox-Abtrennung Modell "Comfort"
Die Abmessung der Liegebox-Abtrennung 'Comfort' ist standardmäßig vorbereitet für die Verlegung von Dunlomat, dem Alanta-Wasserbett oder einer Lage Strohäcksel als Stallbodenbelag. Wird eine sogenannte Kuhmatratze wie z.B. die Spinder 'Meadow' Matratze eingebaut, so ist die Abtrennung zu erhöhen.
               
Wesentliche Vorteile:

  • Lange Lebensdauer dank der freitragenden Konstruktion
  • Alle Teile sind feuerverzinkt
  • Alle Schrauben und Muttern kobaltverzinkt
  • Die große Kopföffnung bietet den Tieren viel Bewegungsfreiheit beim aufstehen
  • Bei einer Liegeboxbreite von 110-120 cm haben selbst die schwersten Kühe
    besonders viel Liegeraum
  • Die Höhe und eventuell Breite der Liegebox ist verstellbar







Cosmo Liegebox

Liegeboxabtrennung Modell "Cosmos"
Die 'Cosmos' Liegebox-Abtrennung von Spinder ist ein ausgezeichnetes Vorbild von einer sehr offenen Liegebox. Sie ist groß, geräumig und tierfreundlich. Durch diese Geräumigkeit hat die Kuh keine Behinderung um in ihrer natürlichen Art und Weise „abzuliegen“ oder „aufzustehen“. Mit der Folge, dass die Kühe eher abliegen, was der Produktion und den Klauen zugute kommt.
               
Als Bodenbelag mit der 'Cosmos' Liegebox wird eine Kuhmatratze empfohlen: die Spinder Meadow Matratze oder das Atlanta Wasserbett. Eine Kombination mit Tiefstreubett ist selbstverständlich auch möglich.
Das PE Begrenzungsrohr veranlasst das die Kühe perfekt in den Boxen liegen und dadurch sauber bleiben.

Wesentliche Vorteile:

  • Sehr offene Liegebox, keine Behinderung um auf natürliche Weise „abzuliegen“ oder
    „aufzustehen“
  • Sehr großer Kopfraum
  • Einfacher, solider Liegeboxenbügel
  • Nackenrohrhöhe 120 cm
  • Überall einsetzbar
  • Einfach zu montieren und einzustellen
  • Flexibles, einstellbares Begrenzungsrohr




Liegebox Universe
Liegebox-Abtrennung Modell 'Universe'

Die heutigen Entwicklungen in der Milchviehhaltung sind Vergrößerung, Effizienz und Tierwohlbefinden. Wenn neu gebaut wird, kann das für Gebäude und Einrichtung ein neues Konzept bedeuten. In diesem Konzept gibt es viel mehr doppelte Liegeboxenreihen. Abmessungen von 5 Meter Boxlänge sind kein Ausnahme mehr. Für die Kuh gibt es viel mehr Raum, nicht nur in der Länge, sondern auch in der Höhe.


In das Konzept passt das Modell 'Universe', eine Liegebox-Abtrennung mit einer Nackenrohrhöhe von 130 cm. Im unteren Bereich hat das Modell Universe dieselbe exklusive Form wie alle anderen Spinder Liegeboxabtrennungen. Diese Form ist seit Jahren eine Garantie für optimalen Liegekomfort. Damit die Kuh die richtige Liegeposition in der Box einnimmt, ist es wichtig eine qualitativ gute Kuhmatratze und ein tierfreundliches Begrenzungsrohr einzubauen. Für die Kuhmatratze ist ein bequemer Liegekomfort wichtig sowie sicheres Aufstehen und Abliegen. Das rutschfeste Profil auf der Oberfläche der Obermatte gibt den Kühen mehr Halt. Ein tierfreundliches Begrenzungsrohr hat eine Höhe von 12 bis 15 cm, ist etwas flexibel und vor allem rund. Die Kühe legen beim Wiederkäuen gerne Ihre Vorderbeine darauf.

Wesentliche Vorteile:

• Geeignet für doppelte Boxlängen von 440-500 cm
• Nackenrohrhöhe 130 cm
• Einfach zu montieren
• Großer Liegekomfort durch spezielle Form von der Liegeboxabtrennung
• Meadow Matratze oder Alanta Wasserbetten sind ideal als Liegebodenbelag
• Begrenzungsrohr PE125 veranlasst, dass die Kühe perfekt in den Boxen liegen








Liegebox Frisia-Perfekt

Liegebox-Abtrennung Modell 'Frisia-Perfekt' an horizontalem Rohr
Bereits in 1993 hat Spinder die 'Frisia-Perfekt' Liegebox-Abtrennung eingeführt. Für diese Zeit eine revolutionäre Liegebox wobei das Nackenrohr auf einer Höhe von 135 cm montiert wird. Das neue Denken über „große“ Liegeboxen sorgt dafür das mehrere Anbieter Modelle mit einer Nackenrohrhöhe von über 130 cm bauen. Der 'Frisia-Perfekt' hat allerdings 15 Jahre Erfahrung bei zufriedene Benutzer, das macht der Unterschied.

Wesentliche Vorteile:

  • Nackenrohrhöhe 135 cm, dadurch viel Raum beim Aufstehen und Liegen
  • Lange Lebensdauer, dank der freitragenden Konstruktion
  • Die Höhe und eventuell Breite der Liegebox ist verstellbar
  • Leichte Reinigung der Liegeflächen
  • Meadow Kuhmatratze und Alanta-Wasserbetten können einfach installiert werden
  • Begrenzungsrohr PE125 sorgt für die richtige Liegeposition







Gewelltes Nackenrohr 

Mit dem gewellten Nackenrohr sind die Nackenrohrhöhe und das Diagonalmaß um bis zu 30cm zu erweitern.
Speziell für den Gebrauch von vorhandenen Liegeboxabtrennungen mit 190 cm Länge.
Das gewellte Nackenrohr ist an einer Seite reduziert, damit kann man 2 Nackenrohreinheiten für 2 Liegeboxen zusammenfügen.
Wesentliche Vorteile:

  • Mit dem gewellten Nackenrohr ist eine diagonale Abschwenkung nach vorne möglich, dadurch kann man die Nackenrohrklemme nach hinten verschieben, was wiederum eine Erhöhung der Stabilität bedeutet.;
  • Durch die Wellenform wird die Kuh gezwungen gerade in die Box zu gehen;
  • Lieferbar für Boxbreite 110, 112.5, 115, 120 und 125cm;
  • Durch die verschiedenen Abmessungen in der Breite kann man mit dem gewellten Nackenrohr Zwischenmasse realisieren. Wenn man z.B. Boxbreiten von 117,5 cm hat, nimmt man
  • 2 x 115cm und 2 x 120cm;
  • 2 Liegeplätze mit einem gewellten Nackenrohr